Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Las Vegas - Stadtrundfahrten

Über Las Vegas Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Stadtrundfahrten

Rundgänge

In Las Vegas wird eine Reihe von Rundgängen angeboten, keine davon enthält aber das berühmteste Wahrzeichen der Stadt, den Strip. Das gesamte Gelände der Universität von Nevada Las Vegas ist gleichzeitig eine Baumschule. Jeden Monat wird von der Verwaltung der Baumschule , 4505 Maryland Parkway (Tel: (702) 895 33 92), auf Anfrage eine Führung organisiert. Einen Rundgang unter eigener Regie kann man im Barrick Museum of Natural History auf dem Campus der UNLV machen. Dieser kostenlose Rundgang kann innerhalb von einer Stunde durchgeführt werden, die Geschwindigkeit bestimmt man selbst. Im Xeric-Garten der Universität findet man Exemplare einzigartiger Pflanzen aus trockenen Regionen weltweit. Zwar ist der Frühling die beste Zeit, um die zarte Schönheit der Wüste zu erleben, viele Pflanzenarten des Gartens blühen aber auch zu anderen Jahreszeiten.

Im Henderson Bird Viewing Preserve , 2400 Moser Drive, Henderson (Tel: (702) 566 29 39), kann man über 200 Vogelarten beobachten, allerdings eignet sich dieses Vogelschutzgebiet auch ausgezeichnet für einen ruhigen Spaziergang oder ein Picknick. An ausgeschilderten Pfaden befinden sich Beobachtungsstellen und Bänke, von denen aus man das Tierleben der Wüste beobachten kann. Das Schutzgebiet ist täglich von 06.00-15.00 Uhr geöffnet und eintrittsfrei.

Was den Strip betrifft, brauchen Besucher keinen Stadtplan oder eine Führung, um sich die Attraktionen anzusehen. Der Las Vegas Boulevard – die Hauptattraktion dieser 24-Stunden-Stadt – verläuft durch das Herz von Downtown im Norden der Stadt, der südliche Teil nennt sich Strip. Um die Sehenswürdigkeiten zu sehen, geht man einfach die Straße entlang und folgt den hell blinkenden Lichtern.

Busrundfahrten

Gray Line Las Vegas (Tel: (702) 384 12 34) bietet eine dreieinhalb Stunden dauernde Besichtigungsfahrt namens „Neon and Lights“ durch Las Vegas an, die um 09.00 Uhr beginnt und 39 US$ kostet. Die kommentierte Rundfahrt beginnt vor dem Freemont Street Tour Centre und führt am Strip entlang und zu anderen bekannten Wahrzeichen, u. a. wird die Special Memory Wedding Chapel besucht, bei der man auf bequeme Weise heiraten kann, ohne das Auto verlassen zu müssen.

Andere Touren

Die bezaubernde Wüstenlandschaft rund um Las Vegas kann man auf einer der vielen, von verschiedenen Unternehmen angebotenen Rundfahrten kennenlernen. Action Tours (Tel: (702) 566 74 00. Internet: www.actiontours.com ) bietet u. a. Rundfahrten zum Grand Canyon, Death Valley und Red Rock Canyon an, veranstaltet für Abenteuerlustige aber auch Wildwasserfahrten, Ausflüge mit Geländewagen, Ausritte und Rundflüge. Die Preise rangieren zwischen 35 US$ für einen Ausflug zum Hoover Dam und 689 US$ für eine zweitägige Wildwasserfahrt auf dem Colorado River.

Auch Guaranteed Tours (Tel: (702) 369 10 00. Internet: www.guaranteedtours.com ) veranstalten Besichtigungsfahrten zu Stellen wie dem Hoover Dam und Lake Mead sowie zu den nahegelegenen Orten Mesquite und Laughlin. Die Ausflüge kosten von 7,50 US$ für eine 10-stündige Fahrt nach Laughlin bis zu 599 US$ für eine 12stündige Wildwasserfahrt auf dem Colorado River.



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda